Auf Platz fünf ins Play-Off

Mit dem Einzug in die Meisterrunde der 2. Bundesliga werden die Karten neu gemischt. Jeweils die vier besten Mannschaften aus beiden Gruppen treffen im Play-Off aufeinander und ermitteln den Sieger in einer Hin- und einer Rückrunde. Es spielen also alle Mannschafften zweimal gegeneinander, wobei die Punkte aus den bereits gespielten Grunddurchgangspartien gegen drei der sieben Gegnern übernommen werden.

Continue Reading

Schützenhilfe ins Semifinale

Während die Siegerinnen des Grunddurchganges mit ASKÖ/Linz Steg schon feststehen, ist der zweite direkte Platz im Halbfinale noch offen. Lediglich zwei Punkte trennen Serienmeister Sokol/Post von der zweiten Oberösterreichischen Mannschaft, den „Prinzessinnen“ aus Perg. Die oberen Play-Off-Plätze stehen ebenfalls schon fest, überraschend wird der Vizemeister des Vorjahres aus Klagenfurt im weiteren Titelkampf nicht mehr dabei sein.

Continue Reading

Zweimal U19 Landesmeister

Ungeschlagen holen sich sowohl die Burschen als auch die Mädchen der unter 19-jährigen den Landesmeistertitel. Die Teilnahme an der Endrunde der Österreichischen Meisterschaften am 16. und 17. März ist für beide Mannschaften somit fixiert.

Continue Reading

Machtverhältnisse geklärt

Mit dem dritten Sieg im vierten Wiener Derby beweisen die Herren des TJ Sokol V ihre Vorherrschaft in Österreichs Hauptstadt. Nur Liebenau bleibt noch außer Reichweite.

Continue Reading

Hauchdünner Derby-Sieg

Der Einstand von Aleksandar Jovanovic beim ersten Spiel des Jahres ist geglückt. Der neue alte Trainer besiegt mit den Sokol-Herren das Volleyteam Roadrunners Wien auch im Rückspiel, lässt diesmal aber einen Punkt liegen.

Continue Reading

Punktegleich auf Platz drei

Mit einem 3 – 1 Sieg auswärts gegen VC Tirol holten die Damen von VB NÖ Sokol/Post die notwendigen drei Punkte, um theoretisch noch den direkten Einzug ins Semifinale mit dem zweiten Platz des Grunddurchganges zu holen. Da sich Prinz Brunnenbau Volleys Perg mit einer 2 – 3 Niederlage einen Punkt im OÖ-Derby gegen Linz/Steg sicherte, ziehen die Pergerinnen erstmals in der Geschichte des Vereins ins Halbfinale der Women Volley League ein.

Continue Reading

Heimerfolg nach katastrophalem Start

Am Ende des heutigen Abends standen die notwendigen drei Punkte und ein 3:1 Heimerfolg von VB NÖ Sokol/Post gegen PSV Salzburg. Dabei stand das Match zwei Mal an der Kippe, der Serienmeister hielt letztendlich vor der letzten Runde des Grunddurchganges die Spannung über den noch in Reichweite befindlichen direkten Aufstieg in das Halbfinale aufrecht.

Continue Reading

Klare Sache

Im Nachbarschaftsderby von Sokol/Post gegen Bisamberg/Hollabrunn stellte der österreichische Rekordmeister in der heimatlichen Posthalle den Klasseunterschied eindrucksvoll unter Beweis. Lediglich im dritten Satz konnten die Gäste aus Bisamberg halbwegs mit der Truppe von Neo-Coach Muhamed Bajraktarevic mithalten. Am Ende war es ein verdienter, eindeutiger 3:0 Erfolg für die NÖ/Wiener Spielgemeinschaft von Sokol/Post.

Continue Reading

Vorstoß auf Platz 3

Mit einem klaren 3 – 0 Auswärtssieg über die Spielgemeinschaft Trofaiach/Eisenerz kämpft sich VB NÖ Sokol/Post auf Platz drei der aktuellen Tabelle der Women Volleyleague vor. Auf den angepeilten zweiten Platz nach dem Grunddurchgang fehlen nun drei Punkte auf SG Prinz Brunnenbau Volleys.

Continue Reading

Neues Jahr - Neue Trainer

Das Jahr 2019 startet für die Spielgemeinschaft Sokol/Post mit einigen Veränderungen, vor allem was die Trainerrollen betrifft. Mit einer Rochade will Vize-Obmann Karl Hanzl für neuen Schwung sorgen.

Continue Reading